Downloads :: Handelsverband Hessen-Süd e.V.

Downloads

In unserem Downloadbereich stellen wir Ihnen interessante Informationen zum Thema Unternehmensnachfolge zur Verfügung. Hier finden Sie u. a. Informationen zu unserem Förderprogramm, Forschungsergebnisse, ausgewählte Artikel sowie Anleitungen zur Entwicklung eines nachhaltigen Unternehmensnachfolge-Managements.

Informationen zum Förderprogramm:

Im Folgenden finden Sie die wichtigsten Informationen zum Förderprogramm als PDF:

"Kampagne für Weitermacher"Informationsbroschüre (952 KB)
Jahreskonferenz WiesbadenProgramm-Flyer, 21.08.2012 (1.13 MB)
Jahreskonferenz KasselProgramm-Flyer, 10.11.2011 (1.28 MB)
"Tag der Förderung" FrankfurtProgramm-Flyer, 01.11.2011 (52 KB)
Regionalkonferenz Bad Schwalbach (Rheingau-Taunus-Kreis)Programm-Flyer, 13.09.2011 (814 KB)
Regionalkonferenz Homberg/Efze (Schwalm-Eder-Kreis)Programm-Flyer, 10.08.2011 (968 KB)
Regionalkonferenz FuldaProgramm-Flyer, 21.06.2011 (916 KB)
Regionalkonferenz GießenProgramm-Flyer, 06.04.2011 (260 KB)
Start der "Kampagne für Weitermacher"03.12.2010 (1.2 MB)

Vorträge & Präsentationen der Veranstaltungen:

Die Präsentationen und Vorträge unserer Veranstaltungen stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

Tag der Nachfolge 2012 (30.10.2012, Frankfurt):

Bürgschaften und BeteiligungenVolker Leber, Bürgschaftsbank Hessen (294 KB)
Unternehmensnachfolge aus Sicht eines KreditinstitutesRüdiger Maurer, Nassauische Sparkasse (1.8 MB)
Budgetplanung Versicherungen – niemals ohne!Isolde Mischke-Flach, D&M Frankfurter Finanzexpertinnen (92 KB)
Unternehmensbewertung versus VerhandlungsergebnisDr. Wolfgang W. Thiede, HT FINANZ (740 KB)
Die emotionale Unternehmensnachfolge – praktisches VorgehenAnnabel von Creytz, von Creytz Consulting Partners (195 KB)
Finanzierung & Förderung des GenerationswechselsElmar Wendland, UHD Hessen (484 KB)

Jahreskonferenz 2012 (21.08.2012, Wiesbaden):

Ergebnisbericht zur Studie "Verankerung des Themas Unternehmensnachfolge in KMU"Nils Beckmann, IWAK - Goethe Universität Frankfurt (186 KB)
Stabswechsel im Handel – Was erwarten die Weitermacher von morgen?Bettina Willmann, IfH Institut für Handelsforschung GmbH (5.19 MB)
Der mittelständische Fachhandel – Geschäftsmodell mit Zukunft?Prof. Dr. Dirk Funck, FH Worms (2.35 MB)
Quartiersmarketing und Quartiersmanagement – zukunftsorientierte Antworten auf den Strukturwandel im EinzelhandelMichael Karutz, CIMA GmbH, Köln (8.09 MB)
Bürgschaften als Teil der FinanzierungNorbert Kadau, Bürgschaftsbank Hessen GmbH (481 KB)

Jahreskonferenz 2011 (10.11.2011, Kassel):

Die Kampagne für Weitermacher – Eine ZwischenbilanzHolger Müller, UHD Hessen (2.4 MB)
Ergebnisbericht zur Studie "Verankerung des Themas Unternehmensnachfolge in KMU"Nils Beckmann, IWAK - Goethe Universität Frankfurt (1.42 MB)
Arbeitgeber Handel – High Potential oder schwer vermittelbar?Bettina Willmann, IfH Institut für Handelsforschung GmbH (5.14 MB)
Wer kommt, wenn der Chef geht? – Unternehmensnachfolge ist ChefsacheJens Olbrich, Unternehmensbörse Hessen (1.24 MB)

Tag der Förderung (01.11.2011, Frankfurt):

Gründungszuschuss der ArbeitsagenturMichael Henschke, Kompass (968 KB)
Lokale Ökonomie FechenheimGilbert Mayr, Stadtplanungsamt der Stadt Frankfurt am Main & Gabriele Daniel, Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH (222 KB)
Förderprogramme der UHD Hessen und der BAFAElmar Wendland, UHD Hessen (615 KB)
Bankfinanzierung und Kreditabsicherung – die Bürgschaftsbank Hessen hilftNorbert Kadau, Bürgschaftsbank Hessen GmbH (0.99 MB)
KfW-GründercoachingMichael Henschke, Kompass (900 KB)
Förderkredite von Land und BundUlrich Lohrmann, Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen (167 KB)
Venture CapitalProf. Dr. Michael Groß, VC-Point (490 KB)
Unternehmensbeteiligungen durch MitarbeiterDr. Hermann Vogt (502 KB)

Regionalkonferenz (13.09.2011, Bad Schwalbach):

Impressionen aus Bad Schwalbach
Die "Weitermacher" – Vorstellung der KampagneElmar Wendland, UHD Hessen (525 KB)
Der NotfallkofferNils Hafa, Jumpp – Die Frauenbetriebe e. V. (165 KB)
Bewertungen und Fehler beim UnternehmensverkaufDr. Wolfgang W. Thiede, HT Finanz GmbH (733 KB)
Was wäre, wenn ... – Tipps zu Risikomanagement und ExistenzsicherungUwe Möller, Versorgungswerk des Handelsverbands Mitte e. V. (335 KB)

Regionalkonferenz (10.08.2011, Homberg/Efze):

Impressionen aus Homberg/Efze
Die "Weitermacher" – Vorstellung der KampagneElmar Wendland, UHD Hessen (176 KB)
Der NotfallkofferNils Hafa, Jumpp – Die Frauenbetriebe e. V. (165 KB)
Fußangeln bei der UnternehmensnachfolgeAndreas Fischer, IHK Servicezentrum Schwalm-Eder (829 KB)
Unternehmensnachfolge – Unterstützung durch regionale AkteureGitta Vettel, Wirtschaftsförderung Schwalm-Eder-Kreis (85 KB)

Regionalkonferenz (21.06.2011, Fulda):

Impressionen aus Fulda
Die "Weitermacher" – Vorstellung der KampagneElmar Wendland, UHD Hessen (150 KB)
Die Weichen richtig stellen! Begleitung der Unternehmensnachfolge aus Personalsicht.Dr. Carolin Brückner & Jan-Michael Engel, Mercuri Urval (5.7 MB)
Der Notfallkoffer – Instrument zur Krisenprävention und NotfallplanungReiner Grönig, Unternehmensbörse Abos-Conworks AG (290 KB)
Finanzierung des GenerationenwechselsVolker Leber, Bürgschaftsbank Hessen GmbH (248 KB)
Was wäre wenn ... - Tipps zu Risikomanagement und ExistenzsicherungAndreas Braun, Versorgungswerk des Handelsverbands Mitte e. V. (354 KB)

Regionalkonferenz (06.04.2011, Gießen):

Auftaktveranstaltung (03.12.2010, Frankfurt am Main):

Fördermöglichkeiten für UnternehmensnachfolgeDr. Herbert Hirschler, Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen (285 KB)
Bürgschaften als Teil der FinanzierungNorbert Kadau, Bürgschaftsbank Hessen GmbH (212 KB)
Unternehmensnachfolge in HessenDr. Rosemarie Kay, Institut für Mittelstandsforschung Bonn (219 KB)
Kampagne für WeitermacherHolger Müller, UHD Hessen (189 KB)
Finanzierungsalternativen in Form von stillen und offenen BeteiligungenJürgen Zabel, Beteiligungs-Managementgesellschaft Hessen mbh (145 KB)

Fakten

Stabwechsel im UnternehmenStudie zur Nachfolge im Handel (7,33 MB)

Förderprogramm zur Sensibilisierung von kleinen und mittleren Unternehmen für das Thema Nachfolge sowie zur Unterstützung bei der Entwicklung eines nachhaltigen Nachfolge-Managements. Gefördert wird dieses Programm durch das Land Hessen und die EU.