Emotionen :: Handelsverband Hessen-Süd e.V.

Ohne Emotionen

geht im Grunde genommen keine Unternehmensnachfolge vonstatten. Denn mit einem Nachfolge- bzw. Generationswechsel in einem Unternehmen gehen für alle Beteiligten gravierende Veränderungen einher. Existenzielle Lebensbereiche sind betroffen. Ungewissheiten stellen sich ein, Konfl ikte können entstehen.

Nicht selten scheitert ein Wechsel am mangelnden Übergabewillen des Unternehmers. Oder an Akzeptanzproblemen seitens der Mitarbeiter und Geschäftspartner. Den Schlüssel zur erfolgreichen Bewältigung von Stolpersteinen dieser Art halten fachkundige und neutrale Berater bereit.

Fakten

Stabwechsel im UnternehmenStudie zur Nachfolge im Handel (7,33 MB)

Förderprogramm zur Sensibilisierung von kleinen und mittleren Unternehmen für das Thema Nachfolge sowie zur Unterstützung bei der Entwicklung eines nachhaltigen Nachfolge-Managements. Gefördert wird dieses Programm durch das Land Hessen und die EU.